RUHM UND EHRE FÜR HAMBURGS AMATEURE
RUHM UND EHRE FÜR HAMBURGS AMATEURE

Spielberichte

Hier schreibe ich über meine neuesten Eindrücke und Erlebnisse.

 

Ich freue mich auf Eure Kommentare im Gästebuch. Gerne könnt Ihr auch direkt Kontakt zu mir aufnehmen.

 

HSV - Nordhorn 7:3 (3:1,1:0,3:2)

Endlich geht es wieder los. Im ersten Spiel der neuen Saison schlugen unsere Jungs Nordhorn mit 7:3.

Das Spiel begann zwar mit dem ersten Tor für Nordhorn aber danach übernahmen die Hamburger das Kommando und gingen mit einer 3:1 Führung in die Drittel pause.

Im Zweiten Drittel lief das Spiel eigentlich auch gut für den HSV nur wurde ein bisschen das Toreschießen vergessen und es ging mit 4:1 in die Pause.

Im letzten Drittel wurden die Chancen dann wieder besser genutzt und so wurde dann verdient 7:3 gewonnen.

Alles in allem ein netter Abend.

EISHOCKEY SPIELT NUR DER HSV

 

Salzgitter - HSV 3:5 (3:0,0:2,0:3)

Der HSV erwischte zum Start ein so dermaßen gebrauchtes Drittel das man echt nur mit dem Kopf schütteln konnte. Kein Tempo, Haarsträubende Abspielfehler und eine Schlechte Chancen Verwertung. Man, man, man. Salzgitter nutzte seine Möglichkeiten und ging nicht unverdient mit 3:0 in Führung. Erst eine Auszeit nach dem dritten Gegentor brachte etwas ruhe in das Spiel der Hamburger.

Das zweite Drittel begann mit deutlich mehr Tempo und Einsatz auf Seiten der HSV Jungs. Mit einem Powerplay Tor wurde dann endlich das Tor getroffen und noch im Drittel wurde der Anschluss Treffer erzielt. Wenn nicht das Schlechte Schiedsrichter Gespann denn Spielfluss einige male durch völlig unverständliche Entscheidungen gebremst hätte wären vielleicht noch ein Paar mehr Tore gefallen.

Im letzten Drittel Spielten nur noch die Hamburger und kamen wieder durch ein Powerplay Tor zum Ausgleich um dann endlich in Führung zu gehen. Kurz vor Schluss wurde dann mit dem Dritten Powerplay Tor des Tages der Sack zugemacht. Ein verdienter Auswärtssieg des HSV.

EISHOCKEY SPIELT NUR DER HSV!!!

 

HSV - Adendorf 5:1 (0:0,3:0,2:1)

Auch auf die Gefahr hin jetzt 3€ zu Bezahlen " Auf der Strafbank gewinnt man keine Spiele".

Das Spiel begann von Adendorfer Seite ziemlich Ruppig und mit vielen kleinen Fouls. So kam dann auch im erste Drittel kein rechter Spielfluss auf.

Im Zweiten Drittel übernahmen unsere Jungs das Spielgeschehen und machten 3 Tore, eins davon in Überzahl.

So ging man mit einen schönen Vorsprung in das letzte Drittel.
Nach einer Unkonzentriertheit im Powerplay erzielte Adendorf den Anschlusstreffer in Unterzahl. Da aber auch unsere Jungs noch zweimal im Überzahlspiel zu schlugen endete das Spiel schließlich deutlich mit 5:1 für den HSV.

Bis jetzt sind nur Bremen und der HSV in der Liga ungeschlagen mal schauen wie das dann in Zwei Wochen aussieht wenn wir in Bremen gespielt haben. Davor kommt aber noch Nordhorn auswärts.

In diesem Sinne
EISHOCKEY SPIELT NUR DER HSV !!!

 

HSV - ECW Sande 14:2 (4:1,5:0,5:1)

Das war deutlich, heute im Pokal hat Sande feststellen müssen das in der Regionalliga doch ein anderes Tempo gespielt wird als Sie das kennen. Der HSV spielte zielstrebig und mit hohem Tempo und hatte das Spiel eigentlich nach dem Erste Drittel, mit 4:1, schon im Sack.

Im zweiten Drittel ging es wie schon gewohnt weiter und unsere Jungs erzielten Tor um Tor. Sie legten nochmal 5 Tore nach so das es nach dem ende des Drittels 9:1 für den HSV stand.

Das letzte drittel hatte außer dem zwischenzeitlichem Anschlusstreffer zum 12:2 noch einen unrühmlichen Höhepunkt als ein Sander Spieler seinen Gegenspieler anspuckte und dafür vom Eis musste. Der HSV schoss noch zwei Überzahl Tore werdend der 5 min Strafe. So Siegte die Mannschaft auch in der Höhe verdient mit 14:2. Loben muss man auch heute wieder unser Powerplay, 5 Tore in Überzahl und eins in Unterzahl schöner Abend.

EISHOCKEY SPIELT NUR DER HSV !

 

HSV - Salzgitter 4:5

Wieder mal klassisch selbst geschlagen.
Nachdem das erste Drittel ausgeglichen lief und mit 1:1 in die Pause ging folgte leider eine 10 Min Tiefschlafphase im Zweiten Drittel.

Innerhalb von knapp 10 min ging Salzgitter mit 5:1 in Führung, wobei es ihnen auch sehr einfach gemacht wurde Tore zu Schießen. Zwar verkürzte der HSV noch auf 3:5 aber es war Trotzdem ein gebrauchtes Drittel.

Als im Letzten Drittel der Anschluss Treffer viel dachten eigentlich alle im Zelt das da noch was gehen würde..... Pustekuchen... die Chancen waren da wurden aber nicht genutzt.Und so Verliert man halt so ein Spiel unnötigerweise mit 4:5. Klasse, selber schuld.

Da wir immer noch die Jüngste Mannschaft der Liga haben kann so was dann auch mal vorkommen. Mund abputzen und daraus Lernen dann sieht das auch schnell wieder anders aus.
In diesem Sinne:
EISHOCKEY SPIELT NUR DER HSV !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RUHM UND EHRE FÜR HAMBURGS AMATEURE